Aktuelles

Veranstaltungshinweis: „recht: international“ – BAKJ-Kongress in Potsdam

Wie sieht die Praxis im Umgang mit internationalem Recht aus? Welche Kritik kann am internationalen Recht formuliert werden? Und kann es dabei eine kritische Praxis geben? Der BAKJ Winterkongress 2017 wendet sich dem internationalen Recht auf verschiedenen Ebenen zu: Die Fundamente der internationalen Rechtsordnung werden aus marxistischer und anarchistischer Perspektive hinterfragt, Menschenrechte auf ihren universellen Anspruch hin überprüft und mit feministischer Kritik konfrontiert. Einen Schwerpunkt bildet die Suche nach kolonialen Kontinuitäten und die Möglichkeit einer Dekolonisierung des internationalen Rechts.

Gemeinsame Arbeit und Vernetzung

Der Kongress bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung eine Plattform für das Kennenlernen, die Vernetzung und die Koordinierung der gemeinsamen Arbeit unter kritischen Jurist*innen und Kritiker*innen des Rechts. Forschungs-, Projekt- und Publikationsideen sollen ausgetauscht und gemeinsam eine organisatorische Grundlage für die überregionale Zusammenarbeit kritischer Juragruppen geschaffen werden. Sendet dazu gerne Eure Vorstellungen und Ideen vorab an das Organisationsteam des Kongresses: bakj-kongress2017-2@systemausfall.org Wir werden damit einen Projekt- und Vernetzungsblock vorbereiten, in dem ihr zusammen kreativ und konstruktiv werden könnt.

Der Winterkongress des Bundesarbeitskreises kritischer Juragruppen (BAKJ) wird am 8. Bis 10. Dezember 2017 im freiLand in Potsdam stattfinden.

Infos zum Programm findet Ihr unter bakjkongresspotsdam.blogsport.eu/programm/

Hier findet Ihr den Flyer des Kongresses: Vorderseite Rückseite

 FoR 1/17 erschienen

Das neue Heft 1/17 „Deutsche Zustände – Wachtmeister Dimpfelmoser, übernehmen Sie!“ ist erschienen! Es geht um rechte Gewalt und ihre Entpolitisierung vor Gericht. Immer noch aktuell ist die Kritik an der mangelnden Aufarbeitung der NSU-Morde und sich summierenden Skandalen im NSU-Prozess.

Wir bedanken uns für das rege Interesse an unserem Schwerpunkt und die zahlreichen spannenden Artikel!

FoR 1/17 jetzt online verfügbar

Die Ausgabe 1/17 „Deutsche Zustände – Wachtmeister Dimpfelmoser, übernehmen Sie!“ steht nun online vollständig zur Verfügung. Viel Spaß beim Lesen!

Weitere Hefte findet ihr in unserer Onlineausgabe.

FoR 1/18: Autor_innenaufruf für DAs Nächste Heft erschienen!

Unsere nächste Ausgabe, Forum Recht 1/18, hat das Thema „Crime“ zum Gegenstand – und wie immer bauen wir dabei auf eure kräftige (Schreib)Mithilfe! Den Aufruf der Redaktion zum Artikelschreiben mit Themenvorschlägen und weiteren Infos gibt es hier. Redaktionsschluss für das Heft 4/17 ist der 07.08.2017.

Wir freuen uns auf eure Ideen und Beiträge!

Vor dem Einsenden von Artikeln bitte unbedingt lesen: Unsere allgemeinen Infos rund ums Schreiben für Forum Recht!

Grundrechtereport 2017

Grundrechte Report 2017Der Grundrechtereport 2017 ist erschienen! In diesem Jahr mit zahlreichen Beiträgen zur Ausweitung der Überwachungsbefugnisse, unter anderem zum BKA-Gesetz, der BND-Überwachungspraxis, zur Vorratsdatenspeicherung und dem NSA-Geheimdienstskandal. Außerdem wird die voranschreitende Aushöhlung des Asylrechts aufgezeigt, die Racial-Profiling-Praxis kritisiert und die Reform des Sexualstrafrechts erklärt.

Der Grundrechtereport wird jährlich von acht Bürger- und Menschenrechtsorganisationen – unter anderem dem bakj – herausgegeben und wirft einen Blick auf Grundrechtseinschränkungen und den defizitären Grundrechtsschutz des vergangenen Jahres.

Hier könnt ihr den Report online bestellen.

 

Immer aktuell:

Forum Recht ist nicht nur eine Online-Zeitschrift sondern vor allem eine „richtige“ Zeitschrift, die Abonnent_innen braucht!

Deswegen bitte die Rubrik Abo/Einzelhefte beachten.

 

Achtung Adressänderungen bei Euch!

Liebe Abonnent_innen! Bitte denkt daran, uns Änderungen von Lieferungs-/Rechnungsanschrift immer möglichst schnell mitzuteilen! Forum Recht wird als Postvertriebsstück versendet und daher von Nachsendeaufträgen NICHT erfasst! Wir bekommen in der Regel auch keine Mitteilung darüber, wenn ein Heft nicht zugestellt werden kann! Also bitte einen Email an den Vertrieb (s. Kontakt) schicken.

 

Das Stichwort

Das vor einiger Zeit erstellte Stichwortregister der Forum Recht Jahrgänge von 2001 bis 2010 ist jetzt einerseits als PDF-Datei zum Ausdrucken, Abhefte etc. abrufbar und andererseits in das online-Register – jetzt komplett von 1994 bis 2008 – integriert. Zum Register.