Heft 1/18 Crime Time – Von Kriminalisierung bis Inhaftierung

3,00 €

SCHWERPUNKT

Intro [pdf]
Crime Time. Von Kriminalisierung bis Inhaftierung

Überwachen und Strafen [pdf]
Aber was steht eigentlich drin?
Aaron Zielinski / Andreas Engelmann

Ob friedlich oder militant [pdf]
Reform der Widerstandsdelikte 2.0
Jakob Bach

Kinder im Knast [pdf]
England und Wales verschwenden ihre Jugend
Katharina Günther

Das Delinquenzmilieu [pdf]
Foucaults Anstöße für eine Analyse rassistischer Kriminalisierung von Rom*nja
Tim Wolff

Das Phänomen der gefährlichen Orte [pdf]
Die Kriminalisierung urbaner Gesellschaft
Sophie Schlüter

Sexualisierte Gewalt kennt keine Nationalität [pdf]
Wie die deutsche Rechte feministische Anliegen rassistisch instrumentalisiert
Emma Sammet

Buchrezension des Sammelbandes „Wege zum Nein“ [pdf]
Visionär und radikal auf dem Weg zu mehr Selbstbestimmung
Maya Markwald

Zu den „moral panics“ von deutscher „crimmigration“ [pdf]
Über „Gefährder“, „Identitätsverweigerer“ und andere „ausländische Straftäter“
Aino Korvensyrjä

FORUM

Staatsgäste [pdf]
Ole Kölfen

Statement: Sommer-BAKJ 2016 [pdf]
AKJ Leipzig

AUTOR_INNEN AUFRUF [PDF]

RECHT KURZ [PDF]

Anfang vom Ende der Geschlechterbinarität im Recht
Anna Heinen, Berlin

Mietpreisbremse verfassungswidrig?
Senta Hirscheider, Nürnberg

Gesetzesvollzug vor Familienzusammenführung
Hannah Pies, Berlin

Verfassungsschutz muss personenbezogene Daten nicht löschen
Imke Rickert, Berlin

Nazis raus (aus der Polizei)
Michael Salomon, Berlin

Zum unerlaubten Umgang mit Cannabis als Medizin
Justine Diebel, Marburg

Laut, tief und einschüchternd
Henning Meinken, Frankfurt/Main

Urteil des EGMR zur Kennzeichnungspflicht von Polizistinnen

POLITISCHE JUSTIZ [PDF]

Strafrecht gegen medizinische Aufklärung – Ver.di widersetzt sich kirchlichem Streikverbot – „Don’t hate the media, become the media!“

SAMMELSURIUM [PDF]

Lebenslang für Kinder

BAKJ [PDF]

recht:international. BAKJ-Winterkongress 2017 Potsdam